Über mich

p1170173

Seit meiner frühesten Kindheit habe ich Freude am Gestalten und am Experimentieren mit verschiedenen Stoffen. Kunst ist für mich Leben.

Schon als Jugendliche war es mir wichtig, dass mein Beruf nicht mit meiner künstlerischen Aktivität gekoppelt ist. Ich wollte frei sein in dem, was ich gestalte. Vorgaben, zeitliche Zwangseinheiten wollte ich immer vermeiden – und habe es auch vermieden!

Somit habe ich Kunst ’nie gelernt‘. Irgendwann einmal habe ich mit Erstaunen zur Kenntnis genommen, dass viele ’studierte Künstler‘ Wert auf dieses ‚Kunst gelernt‘ legen. Ob es tatsächlich so ist, weiß ich nicht, ist mir aber auch egal, denn ‚Kunst lernen‘ wollte ich nie.

Das, was ich mache, mache ich, weil es mir Spaß macht. Nicht immer gefallen mir meine Ergebnisse, aber das ist eigentlich egal! Denn für mich ist oft vielmehr der innere Drang und dessen Befriedigung entscheidend. Ich m u s s einfach sehr oft irgendetwas gestalten, malen, kritzeln,…